Über den Verein

Allgemeine Informationen:

Der Volkschor Grebenstein wurde im Jahr 1946 von Mitgliedern der Gesangvereine ‚Eintracht‘ und ‚Liederkranz‘ als gemischter Chor gegründet. Seit 2014 trägt er den Zusatz ‘e.V.‘, ist also ein eingetragener Verein. Ziel des Chores ist es, Menschen zum Singen zu animieren, den Kontakt zu anderen Chören herzustellen und beim gemeinsamen Singen in Konzerten zu vertiefen. Sein Repertoire umfasst deutsche und anderssprachige Volkslieder, dazu weltliche und kirchliche Lieder, Gospels und moderne Stücke. Im Jahr 2002 hat Luise Nocke-Herr den Chor als Chorleiterin übernommen, seitdem sind viele Reisen unternommen worden (z.B. nach Helsinki, List auf Sylt und Dresden), auch an den Deutschen Chorfesten in Frankfurt und Stuttgart hat er mitgewirkt. Eine weitere Komponente in der Chorarbeit ist das ‘Soziale Singen‘, bei dem der Chor Krankenhäuser und Seniorenheime besucht, Stücke vorträgt und mit den Patienten und Bewohnern gemeinsam Lieder singt. Auch die gesellige Seite im Verein kommt nicht zu kurz, es finden Chorausflüge statt, bei denen schon Ziele wie das Bergwerk Merkers oder die Stadt Hann. Münden besichtigt wurden. Die Chormitglieder, ca. 40 SängerInnen treffen sich jeden Freitag um 19.00 Uhr in der Zehntscheune, Obere Hofstraße 13 in Grebenstein zur Chorprobe. Neue Sänger sind herzlich willkommen, hier wird niemand allein gelassen, jedem ‘Neuling‘ wird ein Chorpate zur Seite gestellt, der in allen musikalischen Fragen gerne hilft! Feste Bestandteile im Grebensteiner Vereinsleben sind das Frühlingskonzert des Volkschors sowie das Adventskonzert, das immer am 3ten Advent in der Grebensteiner Stadtkirche stattfindet.

Chorleiterin

Luise Nocke-Herr
luise.nocke-herr@volkschor-grebenstein.de

1. Vorsitzender

Nikolas Kleppe
niki.kleppe@volkschor-grebenstein.de

2. Vorsitzende

Simone Eisert
simone.eisert@volkschor-grebenstein.de

Kassiererin

Anette Wicke
anette.wicke@volkschor-grebenstein.de

Schriftführerin

Beate Werner
beate.werner@volkschor-grebenstein.de

... Ich danke meinen Vorstandskolleginnen für die Unterstützung, auch wenn der Hühner-Haufen manchmal anstrengend ist...

Nikolas

Downloads